Herbrich Logo
Kontakt
Suche

Nahetod Erfahrungen auf DXM!

Als erstes paar Wichtige Infos zum Thema Nahetoderfahrungen, also was Nahe Tod bedeutet und gleich noch eine erste Warnung dass es sehr Gefährlich sein kann. Auch wenn Nahe Tod danach klingt ist es im schlimmsten Fall nur ein Horror Trip aber sterben tut man an DXM Intoxikation für gewöhnlich nicht außer man hat noch was dazu konsumiert, dann kann es tatsächlich tödlich enden. Wir reden jetzt hier aber über das Thema Nahe Tod. Wenn ein Mensch kurz vor dem Tod steht versucht das menschliche Gehirn alle Daten zu erhalten so lange es eben geht damit der Körper die Zeit hat eventuell aus den Sauerstoffengpass heraus zu kommen, das ist auch gut so da ansonsten eine Wiederbelebung den Körber zwar wiederherstellen würde, die Psyche wäre dann aber weg. Wie ein Computer nach einem Systemabsturz die Festplatte(n) überprüft tut das Gehirn von uns Menschen das gleiche. Das macht es indem es alle Information von der letzten bis zur ersten noch mal Abruft, wir erleben so was als eine Art Film wo wir unser ganzes Leben noch mal rückwärts bis zur Geburt erleben. Dieses Phänomen lässt sich auch unter dem Einfluss von DXM reproduzieren, aber jetzt wo wir verstehen was denn der Nahe Tod wirklich ist, wissen wir auch das es sehr Gefährlich ist. Und auch kann so eine Nahetoderfahrung sehr Traumatisch sein und zu sehr schweren Psychischen Problemen führen. Wenn du Anfänger bist solltest du erst noch auf niedrigeren Plateaus Informationen und Erfahrungen sammeln bevor du zu einen für die Nahetoderfahrungen erforderlichen hohen Plateau wie etwa dem vierten Plateau kommst.

Und immer daran denken, ein Paar wichtige Infos aus solltet ihr euch auf jeden Fall merken wenn ihr das nächste Mal in wieder in die unbekannte DXM Welt abtauchen wollt.

Viele Anfänger werden sich wohl kaum weiter als vor wagen als bis zum zweiten Plateau. Doch was kommt danach? Diese Abschnitt meines DXM Guides richtet sich ehr an die fortgeschrittenen User die, die Plateaus 4, 5 und Sigma erkunden wollen. Erstmal fragen sich einige was ist der Nahetod? So genau kann man es nicht sagen weil es doch sehr philosophisch wird. Hier muss man sich erstmal mit den Leben und den Tod selber auseinander setzen. Den Nahetod erleben die meisten Menschen nach einem schweren Unfall wen sie in Krankenhaus auf der Intensiv Station liegen. Ich selber hatte so eine ähnliche Erfahrung gemacht, allerdings unter Hypnose. Viele beschreiben es so als sehe man einen Tunnel an dessen Ende ein helles licht auf einen Wartet, und viele sagen ein gehe nicht zum Licht. Und auch auf DXM kann man so welche sehr Intensiven Erfahrungen sammeln. Diese nenne ich Rand-Erfahrungen. So ein Erlebnis kann ein Menschen genau so Traumatisieren wie eine Vergewaltigung. Also sollten User die sich auf so ein Level vorwagen wollen Psychisch besonders Stabil sein. Und auch solltest du als User nicht gleich beim ersten mal dort hin wollen. Doch wirst du wirklich Sterben wen du ins Licht gehst? Die Antwort wird dich verunsichern, den sie lautet Ja und Zeitgleich nein! Auf deinen DXM-Trip kannst du tatsächlich den Tod erleben, aber Physisch wird dir nichts passieren. Aber auch wen du nicht drauf gehst so wird sich dein Leben verändern. wärend du durch den Tunnel gehst in den Glauben auf das Ende deines Lebens auf dieser Welt zu zugehen, siehst du dein ganzes Leben rückwärts vor dir laufen wie ein Film. Hier ist eine gute Gelegenheit dein Leben zu überdenken. Der Output den du am nächsten Tag beim Hangover verarbeiten wirst, wird enorm sein! Das ist eine Chance für dich noch mal dein Leben zu überdenken und dinge zu berichtigen von denen du glaubst dass sie Falsch wären. Nutze diese Chance die dir das DXM gegeben hat! Für viele ist es nicht einmal möglich da hin zu kommen, weil sie in einen Horror Trip verfallen, wen du öfter mal Horror Trips hattest solltest du von dieser Art der Master Dissoziation aber definitiv die Finger lassen. Eines solltest du immer bedenken; DXM wird nie von alleine deine Probleme lösen, dass musst du selber schaffen, DXM zeigt dir nur ein Weg wie es gehen kann. Auf der anderen Seite wird dir DXM aber von selber Probleme schaffen wen du nicht damit umgehen kannst. Wen du schon an Traumatischen Störungen wie Posttraumatische Belastungsstörung oder anderen Psychischen Krankheiten zu knabbern hast solltest du dich nicht so einen Stress aussetzen. Wen es ganz Hart kommt endet es für dich in der Psychiatrie. Doch besprechen wir einfach mal einige Punkte in Einzehlenden. Erstmal wie Komme ich zu so einen harten Level? Dass Setting ist alles, dann solltest du die Dosierungen in Auge behalten, Hybride Sigma Konstellationen (Hohe Inzial Dosen und dann immer wieder nachlegen) ist meiner Meinung nach der beste Weg, aber du musst selber durch vorsichtiges Experimentieren deine Erfahrungswerte sammeln. Überlege dir was du von deinen Vorhaben erwarten kannst und ob du nicht auch bei niedrigeren Dosen zum Ziel kommst. Willst du nur eine Erinnerung aus deinem Unterbewusstsein wieder zurück haben, so rate ich dir eindringlich von so einen Vorhaben ab. Dass Plateau 3 reicht für so was wen hart kommt aus, ansonsten komm lieber auf 1 oder 2 klar. Und nutze den Hangover! Als Schlusswort bleibt mir nur noch zu sagen das das künstliche Sterben nicht nur sehr faszinierend ist, nein: es ist auch die Königsklasse des DXM Sports. Wer sich nicht alleine vorwagen will was auch sehr unklug ist sollte sich auf jeden Fall ein Tripsitter besorgen der Bereit ist mit einen biss ans äußerste zugehen. Und auch sollte man es nicht draußen machen sondern bitte in seiner Eigenen Wohnung bleiben um sich keiner umnötigen Gefahr auszusetzen. DXM kann auf jeden Fall toll sein, so lange man es beherrscht. Denn wie jede Droge (ja, DXM ist eine immer noch eine Droge!). Wen du das DXM nicht beherrscht, dann wird es dich beherrschen. Und solche sehr intensiven Erfahrungen fördern auch das Suchtpotential. Auch wen du nicht Physisch abhängig wirst, so kannst du es durchaus doch noch Psychisch werden.

Bei Nahetoderfahrungen geht der Geist in einen Zustand der Dissoziationen über. Also Körber und Geist werden kurzzeitig getrennt so wie in Operationssälen wenn ein Patient kur klinisch Tod war. Die Droge DXM ist ein in höheren Dosen ein sehr starkes Dissoziativem wie Ketamin. Da muss man wirklich sehr gut aufpassen. Es wird am Anfang des Konsums alles viel intensiver. Also alle Gefühle, Erinnerungen und Träume fühlen sich realer an. Es ist fast schon so als ob man das normale Leben in SD und den Trip in Full HD oder 4K erleben würde. Und genau das ist auch das was jede Droge mit dem Geist macht. Allerdings ist dass alles nicht gerade ungefährlich. Nach dem du schon den Einleitungstext gelesen hast der zu gegeben schon ziemlich lang war möchte ich hier noch in einigen Bereichen etwas weiter ins Detail gehen. Eine Nahetod Erfahrung kann zu sehr vielen Psychischen Problemen und auch zu Posttraumatischen Belastungsstörungen führen. Also sollte man sich klar darüber sein wenn man nun wirklich vor hat auf so hohen Plateaus zu tripen das man Psychisch sehr stabile sein muss. Wenn du schon eine Psychische Krankheit hast sollte es ein Ausschluss Kriterium sein. Aber auch ich bin trotz meiner teilweise auch sehr schweren Psychischen Erkrankungen wieder normal zurückgekommen. DXM ist kein Spielzeug also sollte man es auch nicht so behandeln. Wer auf eine Party gehen wird, der sollte sich vorher kein DXM geben und vor allem Dingen nicht in so hohen Dosen weil damit wird das ganze Setting Ruiniert und der Trip wird zum Horror Trip, stell dir vor du bist mit 60 Kapseln (meine Höchstdosis) in der Disco und erlebst deinen eigenen Nahetoderfahrungen? Mit absoluter Sicherheit wird es dann für dich im Krankenhaus enden und im schlimmsten Fall sogar auch in der Psychiatrie. Und ich rede von der geschlossenen Abteilung. Der Grund warum ich so was hier bei Nahe Tod noch mal schreibe ist einfach nur der, wenn du dein Trip mit einer Dissoziation oder gar Nahetoderfahrung Planen möchtest, dann solltest du schon mal einige wichtige Dinge beachten. Fakt ist das ein Trip mit einer Nahetoderfahrung dein ganzes Leben für immer verändern wird. Du bist danach ein komplett neuer Mensch auch wenn du das vielleicht auf den ersten Blick nicht merkst aber man kann es in vielen Tripberichten nach lesen, es stimmt!

Kontakt mit Gott oder mit Geistern?

Ja, auf so hohen Plateaus kann man auch mit Geistern oder mit Gott, Allah, dem Buddha (ich möchte hier nicht respektlos sein und auch nichts gegen eure Religion sagen) oder sonst welchen mystischen Wesen in Kontakt treten, denn auch die eigene Religion und der eigene Glaube spielen hier eine wichtige Rolle. Aber solche Gottes Begegnungen können auch auf das Unterbewusstsein zurück zu führen sein. Als Beispiel, du hast dir ein Zombie Film angeschaut, selbst Wochen später kann es noch immer in Unterbewusstsein vorherrschen und wenn du dazu noch Stress mit den Eltern, in der Schule oder Auf der Arbeit hattest, dann kann dein Trip ein Horror Trip werden wo Zombies eine Rolle spielen. DXM gibt dir einen direkten Zugang zu deinen Unterbewusstsein so dass du da auch Dinge hervor holen kannst die du vergessen hast. Und genau das wird beim Nahetod durchaus ersichtlich wie gut es Funktioniert wenn der sprichwörtliche Film wo du dein ganzes Leben rückwärts noch mal Erlebst kommt. Und genau weil der Nahetod sehr eng mit dem Unterbewusstsein verbunden ist schreibe ich auch hier auf der Nahetod Seite ein wenig über dieses Thema.

Religion und Drogen gehören aber irgendwie auch seit Tausenden von Jahren fest zusammen. Einige Menschen habe wohl durch einen Drogentrip zu Gott gefunden, einige zu den Zeugen Jehovas (Das habe ich aus einem Jürgen Domian Video von YouTube).Aber auch die Indianer hatten ihre Schamanen die Cannabis geraucht haben um ihren Weg zu Gott zu finden. Bei DXM geht das auch. Es gibt beim DXM eine Grenze wo der Spaß aufhört und die spirituelle Welt anfängt. Aber wenn man solche Gotteserfahrungen gemacht hat dann wird man sie bestimmt nie vergessen. Aber wenn Gott plötzlich auf dem DXM Trip anfängt mit dir zu sprechen und dir Befehle gibt sollte man immer Vorsichtig sein. Auch wichtig ist es spätestens beim Hangover alles aufzuschreiben was man aus dem DXM Trip mitnehmen möchte und nicht vergessen will.