Der Tropfen der das Fass zum überlaufen Brachte

Mir ging es in letzter Zeit nicht wirklich gut, doch in der Nacht von 03.03.2019 auf dem 04.03.2019 ist etwas passiert was mich wieder einmal komplett aus der Bahn geworfen hatte. Angefangen hat es schon vor einiger Zeit. Jenny, ein Mädchen aus der Wohnzimmer Facebook Gruppe ist mir freundschaftlich sehr ans Herz gewachsen. Ich hatte mir ihre Bilder heruntergeladen die sie in der Gruppe gepostet hatte. Am 02.03.2019 bin ich wieder seid langen im Wohnzimmer live gegangen. Als ich wieder einmal einen extremen Gefühlsausbruch hatte, habe ich ein Bild von Jenny im Livestream gezeigt. Jenny fand das natürlich nicht so witzig und kündigte mir dann die Freundschaft. Sie hat mich darum gebeten ihre Bilder zu löschen was ich auch getan habe. Dieser winzig kleine Tropfen brachte dann bei mir das Fass zum überlaufen! Ich erlitt einen kompletten psychischen Zusammenbruch und der Wert auf meiner Suizidskala stieg explosionsartig auf dem Wert 9 von 10 an. In meiner inneren Welt gab es eine massive Störung in den Teil des Systems was meine Emotionen und Gefühle reguliert. Der Status von UKE W37 veränderte sich von PA1 (das bedeutet Normal alles ist in grünen Bereich) auf PAEG (Alarmstufe Rot). Der Wert PA4 (Es ist zwar Kritisch aber noch auszuhalten) wurde einfach übersprungen. Explosionsartig halt! Das führte dazu dass ich wieder rückfällig geworden bin und mich selbst verletzt habe. Einige Leute aus dem Wohnzimmer haben mir gesagt ich solle mit Jenny reden nur ich kann konnte es einfach nicht aus Angst was falsches zu sagen. Ich wünschte ich hätte mit Jenny geschrieben und ich hätte die Kraft gehabt dies auch zu tun.

Als es mir alles zu viel wurde habe ich Jenny eine Freundschaftsanfrage gestellt, morgens schaute ich noch mal auf ihr Profil aber Jenny hat meine Anfrage leider nicht angenommen was mich wieder weiter in Richtung Abgrund gerissen hatte. Ich hoffe ins geheime das Jenny die Seite mal lesen wird und mich vielleicht ein wenig verstehen wird. Immer wenn ich traurig war habe ich mir die Bilder von Jenny angesehen. Runtergeladen hatte ich sie deswegen weil es einmal wirklich ein Vorfall gab wo es mir richtig schlecht ging und die Internetverbindung nicht funktionierte. So konnte ich mich nicht in die Wohnzimmer Gruppe klicken um die Bilder online anzuschauen. Auf jeden Fall wurden die Bilder nie für das genutzt was sich Jenny vielleicht gedacht hatte als sie sagte dass sie nicht wissen will was ich mit den Bildern so mache. Ich wünsche mir nichts sehnlicher als die Freundschaft mit Jenny.

Laut dem deutschen Recht ist Facebook ein öffentlicher Raum und das herunterladen von Bildern als Privatkopie ist erlaubt. Ich hätte nicht gedacht das es Jenny stören würde als ich damals auf Bild speichern unter geklickt habe. Doch genau das hätte ich bedenken müssen. Computer, Wissenschaft und Technik arbeitet nach logischen Regeln die ich begreifen und auch verstehen kann als Asperger, Menschen jedoch sind ganz anders! Menschen folgen keinem logischen Muster, Menschen haben Gefühle und Bedürfnisse die ich wegen mein Asperger Syndrom leider nicht verstehen kann so sehr ich auch möchte. Das bringt mich dazu immer wieder aufs neue Fehler zu machen die sich teilweise nie wieder korrigieren lassen. Ich fühle mich wieder wie der Loser der Nation, wie ein voll Versager!

Warum Jenny?

In Wohnzimmer gibt es viele Jennys aber einige und wahrscheinlich Jenny selbst warum sich warum diese eine bestimmte Jenny? Die ehrliche Antwort ist ich weiß es nicht? Als ich sie das erste Mal gesehen habe, da spürte ich dass sie ein guter Mensch ist und einen guten Charakter hat. Sie war mir auf den ersten Blick sympathisch und ich kann inzwischen Menschen recht gut einschätzen. Jenny ist mir als Mensch sehr wichtig geworden. Sie ist hat ein festen Platz in meinen Hertz bekommen. Meine Gefühle für Jenny sind rein Freundschaftlich. Ich denke es ist vielleicht auch bei Jenny ein wenig falsch rüber gekommen, so als ob ich mehr als nur Freundschaft haben will doch dem ist nicht so. Jetzt wo mich Jenny aus ihrer Freundesliste gelöscht hat fühlt es sich so an als ob etwas was mir halt gegeben hat für immer verloren gegangen ist. Dieser leere Raum füllt sich mit Hass, Hass gegen mich selbst! Ich habe nach so einen Ereignis immer das Gefühl, den regelrechten Zwang mich selbst zu Bestrafen. Darum habe ich mich auch selbst verletzt. Liebe Jenny, es ist aber nicht deine Schuld! Ich bin für mich selber verantwortlich. Jenny, wenn du mit mir reden möchtest, schreib mich einfach an.

Bewertungen zu herbrich.org