Das Haus-G, die Kinder Jugend Psychiatrie von Kinderr Krankenhaus Wilhelmstift

Herbrich-TV und die YouTube Streams

Gepriesen sei das Rauhe Haus, ihr kennt mich jetzt vielleicht von meinem YouTube Kanal Herbrich-TV. Ich streame dort sehr oft Live. Tatsächlich ist einiges von dem auch in der Realität so aber vieles ist auch einfach nur Show. Und ich bin in dieser Hinsicht ganz ehrlich. Ich meine es ist halt meine Welt und es gefällt auch vielen, also wo ein Markt da ist, der wird dann halt auch bedient. Zum Beispiel die Sache mit den DXM ist für mich ein fester Bestandteil meines Lebens. Und das ist auch gut so. Und auch so Jennifer. Jetzt möchte ich mal ein bissen darauf eingehen warum ich überhaupt diese Streams mache.

Der Anfang

Angefangen hat alles damals auf Krautchan als und meinen Anruf bei Jürgen Domian, da wurde ich plötzlich relativ bekannt. Inzwischen bin ich ein C-Promi im Internet. Viele Leute schauen sich meine Streams auf YouTube an, viele Leute folgen mir in den Sozialen Medien und ich finde es auch gut so. Doch ich habe auch eine gewisse Verantwortung der ich gerecht werden muss. Übrigens bin ich im Land der Träume schon seit 2012 bekannt.

Die redaktionelle Phase vor den Streams

Ob ihr es glaubt oder nicht, aber was wie ein improvisierter Livestream aussieht ist harte Arbeit. Im Hintergrund mache ich mir schon so meine Gedanken und auch ein Script was ich in den YouTube Livestreams so sagen und machen soll. Viele Glauben das bestimmt nicht und das zeigt auch dass ich gut in dem bin was ich so mache. YouTube macht mir sehr viel Spaß und da ich jetzt eine eigene Zielgruppe habe muss ich dieser auch gerecht werden. Aber einige meiner Streams sind wirklich ernst gemeint, in anderen mache ich mich über Sachen einfach Lustig oder betrachte ein ernsthaftes Thema einfach bissen sarkastisch und humorvoll. Ich meine es ist ok wenn es einigen nicht gefällt, aber ich finde es schön dass viele auch drüber lachen können und vor allem Dingen auch das es inzwischen ganze Fanclubs gibt. Es gibt Leute die veranstalten ganze Videoabende mit meinen Streams und das ehrt mich doch sehr.

Bevor ein Thema in meinen Streams besprochen werden kann mache ich mir zuerst mit meinen Delphinen ausführlich Gedanken darüber wie ich es am besten in meinem Streams gut präsentieren kann. Dann setze ich mich vor meinem Computer und mache ein Script. Dieses habe ich dann auf meinen zweiten Monitor immer griffbereit wärmend des Livestreams.

So, ich hoffe ihr habt jetzt auch genau wie ich damals den tieferen Sinn meiner Livestreams auf Herbrich-TV verstanden. Der YouTube Kanal hat durchaus seine Daseinsberechtigung und das ist auch gut so dass es Leute wie mich gibt die Steamern um aus ihrer inneren Welt, und den verborgenen Untergrund der Welt zu berichten und Dinge die nicht in die Gesellschaft gehören zu thematisieren. In diesen sinne, Gepriesen sei das Rauhe Haus!

Bewertungen zu herbrich.org